FÖRDERUNG BEGABTER SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER

Die gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung begabter Schülerinnen und Schüler e. V. kümmert sich seit fast einem Jahrzehnt um die Förderung jener Schüler, die in der Schule Besonderes leisten.

Wir wissen, dass es in manchen Klassen nicht gerade populär ist, sich durch Einsatz und gute Leistungen zu profilieren. Die Klasse, die Schule und das Land brauchen jedoch dringend junge Menschen, die Lust auf Leistung haben und diese auch ein Leben lang bewahren.

Unsere gemeinnützige Gesellschaft hat daher erstmalig im Februar 2004 zum Halbjahreszeugnis den Wettbewerb „Lust auf Leistung?“ veranstaltet. Ziel ist es, leistungsbereite Schülerinnen und Schüler für ihr schulisches Engagement zu belohnen und sie zu motivieren, sich ihre positive Einstellung zur Schule auch gegen Widerstände zu erhalten.

Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 des Gymnasiums, die ein Halbjahreszeugnis mit einem Gesamtnotenschnitt von 1,9 oder besser haben.

Mit diesem Wettbewerb wollten wir ein Zeichen setzen für Schülerinnen und Schüler, die ihr Leistungspotential positiv nutzen. Sie wollen wir fördern und motivieren.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. German Hennes
Vorsitzender der Gesellschaft
zur Förderung begabter Schülerinnen
und Schüler e. V.

 


 
© Gesellschaft zur Förderung begabter Schülerinnen und Schüler e. V.